Endlich Liebe

fueroffenekultur_200Falling in Love #fil15, das Orbanism Festival am 28.- und 29.11. klopft an. „… #fil15 ist ein Experiment, ein Spiel mit Kreativität und Gemeinschaftsgefühl. #fil15 schafft einen Erfahrungsraum, der eine offene und freundliche Kultur plausibler macht als Hatespeech und Fremdenfeindlichkeit. In Berlin und im Netz. …“ Endlich mal etwas Positives, etwas, das sich absetzt von Angst, Abneigung und Hass. Ein vielfältiges Programm von der Eröffnungsgala (!) im Katersalon über ocelove, eine Lesung in der Ocelot-Buchhandlung und und … Mitmachen ist auch dabei. Ob als Künstler oder als Ort. Weitere Informationen hier.

Am Sonntag, den 29.11.15,  wird die #fil15 mit dem Abend des liebsten E-Books ausklingen. #ebooklove. In der Lettrétage, Berlin, können alle E-Book-Enthusiasten und Verliebten lesen lassen: Aus ihrem ersten E-Book, denn: the first touch is the deepest, dem schönsten E-Book, dem liebsten E-Book und so weiter.  Als Lesende haben sich u.a. gemeldet: Ruth Herzberg, Katharina Gebhardt und viele mehr.  Ich wünsche mir, am Sonntag von vielen Elektrobüchern zu hören, die ich bisher nicht gefunden oder übersehen habe, die ich lesen und besprechen möchte.

Ebooklove in der  Lettrétage, Literaturhaus Berlin Kreuzberg, Mehringdamm 61, 10961 Berlin, 29.11.2015, 20.00 Uhr, Eintritt