#Milf,Gilf, howeverRuthHerzberg–#VSP15–#dieseDekadebrauchtFantasy#BetulaPendula–Schütte

Die Sommerpause ist vorbei. Ein Sommer  mit Tagesaktualitäten, der gottlob viele frösteln macht. Bilder, die mir klar machen, das nationalstaatliche Kategorien überlebt haben. Schwellenangst ist das Problem vor einer neuen Zeitrechnung, die im Idealfall lauten müsste: Alle Menschen werden Brüder …

Aus diesem Grund hatte es die Belletristik bei mir zur Zeit schwer. Trotzdem möchte ich zwei eBooks besprechen, die mir sehr gefallen haben und eines ankündigen, auf das ich mich freue. Ruth Herzberg, das ist ein großartiges Foto erschienen bei mikrotext, mit dem Beziehungsratgebertitel: Wie man mit einem Mann glücklich wird . Ein Ausriss und der Blog der Autorin lassen gottlob vermuten, dass das in sich überflüssige Genre der happy endings und immer so weiter bis der Mantelkragen platzt, auf den Kopf gestellt wird. Ich bin gespannt. Demnächst mehr in diesem Kino. Das fand ich früher gut, wenn ich im Thalia-Kino saß und mir die vielen schönen Filme vormerkte, die ich gucken würde, wenn das Taschengeld und das Babysittergeld denn reichen würden.

 

 

3 Gedanken zu „#Milf,Gilf, howeverRuthHerzberg–#VSP15–#dieseDekadebrauchtFantasy#BetulaPendula–Schütte

  1. Tania Folaji

    Klar, die Sommerpause ist vorbei. Nur leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die Rezension ordentlich fertig zu schreiben. Sitze noch da und trinke Cappuccino, während WordPress macht, was es will…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen