„Das Marketing ist der umfangreichste Baustein der gesamten Verlagstätigkeit.“ SteglitzMind stellt Steffen Janssen vom Luzifer Verlag vor

Die lose Gesprächsreihe mit Indie-Verlegern, die SteglitzMind führt, halte ich für außerordentlich lesenswert. Für alle, insbesondere Indie-Autoren, Autoren, SPler und für schlicht Lesebegeisterte unverzichtbar – finde ich.

SteglitzMind

Es heißt ja, dass die Kleineren unter den Verlagen zwar oho, aber viel zu wenig bekannt sind. Wer und wo sind sie? Wie behält man die immer größer werdende Kleinverlegerszene im Blick? Was treibt junge Verleger an und um? Welche Strategien verfolgen sie, um auf dem Buchmarkt Fuß zu fassen? Was packen sie anders an als die Etablierten? Wie definieren sie ihre Zielgruppe, wo finden sie ihre Nische? Welche Risiken sehen sie und wo verorten sie ihre Chancen?

Fragen, die in einer losen Gesprächsreihe mit Verlegern und Verlegerinnen aufgegriffen werden. Ich freue mich sehr, dass Steffen Janssen vom Luzifer Verlag heute Rede und Antwort steht. Vorgeschlagen hatte das Schemajah Schuppmann vom Papierverzierer Verlag.

Eine kleine Skizze vom Verlag…

Der Luzifer Verlag von Steffen Janssen mit Sitz in Wattenscheid wurde Anfang 2011 gegründet. Mittlerweile arbeiten zwei Dutzend freiberufliche Mitarbeiter für den Verlag (Übersetzer, Illustratoren, Lektoren). Der Programmschwerpunkt liegt in den…

Ursprünglichen Post anzeigen 833 weitere Wörter